Babyparty

  • Bytom
    In Familie,
    Aug 03, 2016
    0 Comments

    Eine Babyparty ist wohl der schönste Anlass, um eine Party zu feiern. Aber natürlich muss auch diese Feier sehr gut vorbereitet werden, damit alle Gäste zufrieden sind. Nun, werden sich etliche Leser fragen, wie so eine Babyparty abgehalten wird. Was und wie wird gefeiert?

    Die Todo's

    Als erstes gilt es die Einladungen zu verschicken, dazu kann man schon fertige Karten kaufen oder selbst welche herstellen. Diese kann man aus Tonkarton anfertigen oder auch Karten-Rohlinge kaufen, diese muss man dann nur noch gestalten. Hat man sich um die Einladungen gekümmert, geht es an die Dekoration.

    Die perfekte Organisation

    Bei einer Babyparty ist es eigentlich selbstverständlich, dass auch die Dekoration mit Babys zu tun hat.

    So bekommt man in einem Geschäft Girlanden, mit der Aufschrift "Baby", die man in der Wohnung oder dem gemieteten Saal aufhängen kann. Ebenso kann man einige Strampler und auch Babypuppen zu Dekorationszwecken verwenden. Diese kann man entweder aufhängen oder hinstellen, ganz so, wie der Platz es ermöglicht. Witzig ist es auch, wenn man das Essen ein wenig mit Babymahlzeiten dekoriert. So kann man einige Gläser Babynahrung auf dem Tisch stellen oder einige Teller Brei anfertigen und diese zu den Mahlzeiten stellen. Babyflaschen und Schnuller sind ebenfalls ein richtiger Partygag. Wenn man es möchte, kann man alle Getränke nur in Babyflaschen servieren, so haben die Gäste auf jeden Fall sehr viel Spaß.

    Wenn Sie auf der Suche nach Unterhaltung sind...

    Zu einer Babyparty gehören auch immer Spiele, diese kann man sich entweder frei ausdenken, wie zum Beispiel das Flaschendrehen mit einer Babyflasche oder Brei an seinem Geschmack erkennen. Es gibt viele weitere Spiele, die man einem Buch oder dem Internet entnehmen kann und mit der die Party ein wahrer Hit wird.

    Etwas crazy

    Mag man es ganz verrückt, kann man sogar in die Einladungen schreiben, dass alle Gäste verkleidet als Baby erscheinen sollen. So hat man sehr viel zu lachen und wird ein Erlebnis haben, dass man nie vergessen wird. Für das bald geborene Baby kann man auch ein Gästebuch von diesem Tage anlegen, damit das Kind später weiß, wer sich schon auf das Baby vor der Geburt gefreut hat.

    Foto: ©  pixabay.com

    Bewertung: 
    Noch keine Bewertungen vorhanden